Hier ein Kurz-Interview mit der deutschen Synchronstimme von Dr. Phlox  -  Tonio von der Meden

 

 

 

Frage: Wie sind Sie in die Synchron-Branche gekommen?

 

Als Kind habe ich in Hamburg schon Theater gespielt und im Funk gesprochen. So kam es ganz automatisch, dass die damalige Eagle-Lion in Rahlstedt bei Hamburg mich für Kinderrollen engagierte.

 

 

Frage: Können Sie sich noch an Ihre erste Synchronrolle erinnern? Wenn ja, wo war das?

 

Eine meiner ersten Synchronrollen war Oliver Twist in dem gleichnamigen Film von David Lean.

 

 

Frage: Waren Sie schon mal als Schauspieler tätig (im TV)

 

In den 70-er Jahren habe ich viel Fernsehen gemacht, z.B. bei Fritz Umgelter.

 

 

Frage: Macht Ihnen die Synchronarbeit nach so vielen Jahren immer noch Spass oder gibt es

auch Rollen, die Sie nicht, oder besonders gern sprechen würden?

 

Gern spreche ich nach wie vor interessante oder skurrile Schauspieler.

 

 

Frage: Haben Sie selbst einen Lieblingsfilm, -synchronschauspieler oder -rolle?

 

Vor Bewunderung platt war ich über die Synchronisation von Spielbergs "Goonies". Was die Jungs da am Mikrofon geschnattert haben, absolut in der Situation aufgehend, hat für mich Maßstäbe gesetzt.

 

 

Frage: Gab es eine Rolle, die Ihnen am meisten Spaß gemacht hat? ...Welche?

 

Wallace Shawn habe ich ein paar Mal gesprochen, da bin ich aus dem Atelier mit einem guten Gefühl gegangen.

 

 

Frage: Steht vielleicht in nächster Zeit ein weiteres Projekt mit Ihnen an, z.B. ein neuer Film oder eine neue Serie?

 

Es heißt, dass Star Treck Enterprise weitergeht, wo ich es mit dem sprachlichen Tempo von Dr. Phlox zu tun habe. Ansonsten erfährt man ja über Pläne immer nur kurzfristig.

 

 

Frage: Sind Sie mit anderen Synchronsprechern aus München befreundet, z.B. Kai Taschner, Jan Odle, Peter Musäus, Thomas Rau?

 

Die Atmosphäre unter den Synchronsprechern in München ist generell angenehm. Und mit Kai Taschner, Peter Musäus und Thomas Rau besonders. Es gibt viele Kollegen, die ich sehr gern treffe.

 

 

 

Frage: Führen Sie auch Dialogregie und schreiben Sie auch Dialogbücher?

 

Ich habe einen ganzen Haufen Synchronbücher geschrieben. Und da gilt: Je besser der Film, desto spannender die Arbeit. Umgekehrt heißt das aber auch, dass es oft sehr öde sein konnte. Regie habe ich auch gemacht, um das ist für die Beteiligten zu meiner Freude eine gute Erinnerung.

 

 

Frage: Seit wann spielen Sie Theater? Spielen Sie von Anfang an bei Blutenburg Theater?

 

Wie gesagt, ich habe schon als Kind Theater gespielt. Nach normaler Ausbildung war ich ca. zehn Jahre an verschiedenen Theatern, bis es mich nach München verschlug. Auch hier habe ich die ganzen Jahre Theater gespielt, weil das für mich das Zentrum meines Berufs ist. Am Blutenburg Theater arbeite ich seit drei Jahren, vor allem, weil ich dort auch inszinieren kann.

 

 

 

 

Vielen, vielen Dank an Tonio von der Meden, dass er sich die Zeit nahm, mir diese Fragen zu beantworten ...

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!