Hier ein kleines Kurz-Interview mit „Krusty, dem Clown“ – Hans-Rainer Müller

 

 

 

Frage: Wie sind Sie in die Synchron-Branche gekommen?

 

Als ich von Berlin nach München zog, musste ich zunächst versuchen, Geld zu verdienen. Also wurde ich bei den verschiedenen Synchronfirmen vorstellig und diente mich vom ersten Ensemble langsam hoch.

 

 

Frage: Können Sie sich noch an Ihre erste Synchronrolle erinnern? Wo war das?

 

Ende der 60er Jahre bei der BSG Wenzel Lüdecke in Berlin-Ruhleben (?) – an die Rolle erinnere ich mich nicht.

 

 

Frage: Macht Ihnen die Synchronarbeit nach so vielen Jahren immer noch Spass oder gibt es auch Rollen, die Sie nicht, oder besonders gern sprechen würden?

 

Freilich macht das Synchronisieren immer noch Spaß – in der Auswahl der Rollen bin ich – wie viele meiner Kolleginnen und Kollegen – nicht wählerisch.

 

 

Frage: Worin sehen Sie die besondere Schwierigkeit der Synchronarbeit

 

... in der Schnelligkeit, die heutzutage verlangt wird. Präzision und 100%ige Konzentration sind das A und O eines Synchrontages.

 

 

Frage: Haben Sie selbst einen Lieblingsfilm, -synchronschauspieler oder -rolle?

 

Nein, habe ich nicht – wobei ich sagen muss, dass James Eckhouse als „Vater Walsh“ in „Beverly Hills“ oder „Bender“ in „Futurama“ und „Krusty“ in „Die Simpsons“ schon viel Spaß gemacht haben. Jason Alexander meine Stimme in „Liebe, Stärke, Mitgefühl“ zu „leihen“ war ebenso ein goßes Erlebnis, wie „Hugo“ in Walt-Disneys „Glöckner von Notre Dame“.

 

 

Frage: Gab es eine Rolle, die Ihnen am meisten Spaß gemacht hat? ...Welche?

 

... ist – glaub ich – mit 5. beantwortet, oder?

 

 

Frage: Steht vielleicht in nächster Zeit ein weiteres Projekt mit Ihnen an, z.B. ein neuer Film oder eine neue Serie?

 

... nein, Konkretes kann ich dazu noch nicht sagen.

 

 

Frage: Führen Sie auch Dialogregie oder schreiben Sie Dialogbücher?

 

Das habe ich einige Jahre lang gemacht – irgendwann wurde mir der Einsatz der Ellenbogen, die man dazu braucht, um „dranzubleiben“ zu anstrengend. Ich hatte Angst, ich bekäme ein Magenleiden.

 

 

Frage: Haben Sie auch bereits Theater gespielt?

 

Ich komme vom Theater und war (1969 fing ich bei den Wühlmäusen in Berlin an) jahrelang an verschiedenen Häusern in Deutschland fest engagiert – seit über zehn Jahren bin ich – zum Beispiel – noch immer Gast am Staatstheater am Gärtnerplatz hier in München.

 

 

Frage: Waren Sie auch als Schauspieler in Film oder TV tätig?

 

Natürlich habe ich in verschiedenen TV- und Filmproduktionen den „Arm reingehalten“, wie man die Rollen bezeichnet, die ich im Fernsehen oder Film gespielt habe. Es war mal mehr, mal weniger – allerdings alle aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen.

 

 

 

Vielen Dank an Hans-Rainer Müller, dass er sich die Zeit nahm, mir diese 10 Fragen zu beantworten ...!

 

 

 

 

 

Mitwirkung in Folgenden Synchron-Produktionen

(nicht vollständig)

 

„Ist sie nicht großartig?“ (TV-Premiere) (Hermes Synchron Berlin)

„Der Glöckner von Notre Dame“ (Kinofilm) (Berliner Synchron)

„Hercules“ (TV-Serie) (Bavaria Synchron München)

„Futurama“ (TV-Serie) (Taurus Media München / Arena Synchron Berlin)

“Die Simpsons” (TV-Serie) (Taurus Media München / Arena Synchron Berlin)

„Liebe, Stärke, Mitgefühl“ (Kinofilm & Video) (FFS München)

„Durchgehend warme Küche“ (TV-Serie) (Lingua Film München)

„Neighbours“ (TV-Serie) (Taurus Media München)

Deutsche Stimme von Yogi Bär (TV-Serie) (FFS München)

„Net´s Newt“ (TV-Serie) (Synchron 80 München)

„Walt Disney´s Gummibärbande“ (TV-Serie) (FFS München)

„Chips“ (TV-Serie) (FFS München)

„Beverly Hills“ (TV-Serie) (Bavaria Synchron München)

“Proud Family” (TV-Serie) (FFS München)

„Die wilden 70er“ (TV-Serie) (Neue Tonfilm München)

„Why my Daughter“ (TV-Thriller) (Hermes Synchron Berlin)

“Caulfields Witwen” (TV-Serie) ( Elan Film München)

u.v.a.

 

Für diese Info´s Dank an H.-R. Müller

 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!